Zdzisław Bereznowski

Prof. Dr. habil. med.

Professor an der Medizinischen Universität in Danzig Seit dem Diplom eines Zahnarztes an der Medizinischen Akademie in Danzig im Jahre 1970 ist er als ein wissenschaftlich-didaktischer Mitarbeiter an dieser Hochschule tätig. Den Doktortitel für medizinische Wissenschaften erlangte er im Jahre 1979, den Titel eines Doktors habil. im Jahre 1997 und die Stelle des außerordentlichen Professors – 2003. Seit Oktober 2007 leitet er den Lehrstuhl für Zahnärztliche Prothetik der Medizinischen Universität in Danzig und ist Leiter der Beratungsstelle für Prothetik und Zahnärztliche Implantologie am Universitätszentrum für Stomatologie der Medizinischen Universität in Danzig. Er ist Autor von ca. 100 wissenschaftlichen Beiträgen  und Redaktionsmitglied bei folgenden Zeitschriften:  Zahnärztliche Prothetik,  Quintessenz für Zahnärzte, Quintesence-Periodontologie Implantate,  Dental Medical Problems und Annales Academiae Gedanensis.  Die Forschungsinteressen und das wissenschaftliche Werk von Prof. Zdzisław Bereznowski konzentrieren sich auf die Probleme der Materialkunde in der Prothetik, der Prophylaxe sowie der prothetischen Rehabilitation des stomatognathen Systems und in den letzten Jahren der stomatologischen Implantologie.

Prof. Dr. habil. med. Zdzisław Bereznowski ist Mitglied des Prothetiksteams im Polnischen Stomatologieverein. In den zwei Amtszeiten 2005 – 2013 war er Vorsteher dieses Teams. Seit 2000 ist er Mitglied des Gesamtpolnischen Vereins für Zahnärztliche Implantologie, er erfüllt auch die Funktion des Vorsitzenden im Regionalen Pommernkreis dieses Vereins.

Prof. Dr. habil. med. Zdzisław Bereznowski ist ein erfahrener und hochgeschätzter Vortragender und praktizierender Arzt. Er beteiligt sich aktiv an postrgardualen Schulungen für Zahnärzte.  Es bildete zahlreiche Fachärzte in zahnärztlicher Prothetik aus. Seit einigen Jahren ist er Woiwodschaftsberater für die Angelegenheiten der zahnärztlichen Prothetik.  Er beteiligt sich auch an dem Ausschuss für staatliche Fachexamen in zahnärztlicher Prothetik und ist Mitglied der Expertengruppe, die über die Akkreditierung für die Einheiten entscheidet, die die Ausbildung zu Fachärzten im Bereich der zahnärztlicher Prothetik und postgradualer Kurse in diesem Bereich führen wollen.