Chirurgie ohne Grenzen
Theoretisch-praktischer Kurs

AKREDYTACJA OSIS-EDI

Leitung:
DR. MED.  VIOLETTA SZYCIK
DR. MED.  MAGDALENA WAŚKIEWICZ

Kursprogramm:

  • Indikationen und Kontraindikationen für chirurgische Eingriffe in der Mundhöhle
  • Anästhesiearten bei der Behandlung
  • Chirurgisches Instrumentarium
  • Chirurgisches Set für verschiedene Fälle
  • Vorbereitung des Patienten auf die chirurgische Behandlung
  • Methoden des Einschnitts und der Abpräparation des Schleimhaut-Knochenhautlappens
  • Eingriffstechnik / Meißel, Resektionen von Wurzelspitzen, Hemisektionen, Zystenenukleation, /
  • Füllung von Knochenmängeln /eigener Knochen, Knochenersatz-Material/
  • Methoden des chirurgischen Nähens
  • Nach dem Eingriff
  • Beobachtung der Eingriffs live oder auf einer Videoaufnahme

Workshops: Die Teilnehmer des Kurses führen chirurgische Eingriffe an Phantomen durch

Das Ziel des Kurses: das unentbehrliche Wissens für die Durchführung von den wichtigsten chirurgischen Eingriffen in der Mundhöhle zu gewinnen.

Kurszeit - von 10.00 bis 18.00 Uhr, Kaffeepause / Lunchpause
Teilnehmeranzahl - 12 Personen
Preis - 1200 PLN

Die Behandlung der Beschwerden im Bereich der zahnärztlichen Chirurgie ist die Grundfertigkeit eines Zahnarztes. Jeden Tag kommt die Notwendigkeit, chirurgisch sofort oder planmäßig einzugreifen, um die Ursache der Beschwerde zu beseitigen oder die geplanten anatomischen und klinischen Bedingungen zu erreichen.   Es kommt bei implantologischer Behandlung vor, bei der die fortgeschrittenen, stets modifizierten Implantologieverfahren die Anwendung von genauso raffinierten wie perfekten chirurgischen Techniken verlangen. Das Kennenlernen und Beherrschen von diesen Techniken entscheiden über den Erfolg implantologischer Eingriffe.

Das Schulungsangebot des Instituts VIVADENTAL auf dem Gebiet chirurgischer Behandlung umfasst den vollen Bereich der weichen, harten und reproduktiven Chirurgie.

  • Die weiche Chirurgie umfasst vor allem die plastische Behandlung des Zahnfleisches und der Schleimhaut;
  • Die harte Chirurgie umfasst vorwiegend das Meißeln der Zähne, Resektionen von Wurzelspitzen, Hemisektionen, Enukleation von Zysten;
  • Die reproduktive Chirurgie bietet den Eingriff der Knochenregeneration bei dessen Schwund oder Mangel.

Das Ziel der Schulungen beim INSTITUT VIVADENTAL ist, das unentbehrliche Wissen für die Durchführung der wichtigsten chirurgischen Eingriffe in der Mundhöhle zu gewinnen. Vor allem stehen die Kursteilnehmer vor der Chance, praktische manuelle Fertigkeiten in den ausgewählten, auch schwierigsten, Eingriffsverfahren zu gewinnen oder zu vervollkommnen.