Dr. med. Violetta Szycik

Dr. med. Violetta Szycik

Dr. med. Violetta Szycik
Fachärztin für zahnärztliche Chirurgie,
Leader in implantologischen Fertigkeiten,
Leiterin des Vorstandes der Gruppe VIVADENTAL.

Absolventin der Medizinischen Akademie in Danzig, Facharztausbildung des 1.und 2. Grades zum zahnärztlichen Chirurgen, Doktortitel in Implantologie. Sie verfasste zahlreiche wissenschaftliche Beiträge und Artikel, ist Vortragende bei wissenschaftlichen internationalen und Länderkongressen. Seit fast 20 Jahren befasst sie sich mit der Implantologie. Sie gehört zu den Vorläufern der Implantologie in Polen. zahlreiche, Oft zum ersten Mal in Polen und in Europa führte sie implantologische Angriffe aus, die sich auf innovatorische technologische und pharmakologische Lösungen stützten, darunter eine Implantation von einem zahnlosen Ober- und Unterkiefer mit dem sofortigen prothetischen Aufbau.  Sie besitzt das OSIS EDI-Zertifikat - eines Leaders in Implantologischen Fertigkeiten, das ihre höchsten Qualifikationen auf dem Gebiet der zahnärztlichen Implantologie bestätigt sowie die Genehmigung zur Durchführung von postgradualen Schulungen für Zahnärzte auf dem Gebiet der Implantologie und Begleitbereiche beinhaltet.  Sie besitzt die Genehmigung des Ministeriums für Gesundheit postgraduale Schulungen für Zahnärzte auf dem Gebiet der zahnärztlichen Chirurgie zu leiten. Sie verfasste zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen und Artikel. Sie ist Vortragende bei internationalen und polnischen wissenschaftlichen Kongressen.

Seit mehr als 12 Jahren leitet sie praktische Kurse für Zahnärzte im Bereich der Implantologie, zahnärztlicher Chirurgie und Prothetik. Sie schuf ein Autorenprogramm über den komplementären Umfang der Implantologie auf der Basis von praktischen Kursen unter Teilnahme von Patienten, an denen die Ärzte die Eingriffsverfahren präsentieren.

Sie arbeitet mit dem Elitekreis der erfahrensten Ärzte und Wissenschaftler, die die Entwicklungstrends in der Stomatologie in der Welt bestimmen.  Zusammen mit der Technischen Universität Danzig führt Vivadental fortgeschrittene Wissenschafts- und Forschungsarbeit an innovativen medizinischen Produkten für die Stomatologie sowie an der Vervollkommnung von Eingriffsmethoden in Anlehnung an moderne Technologien bei Anwendung von Biomaterialien, Stammzellen und Wachstumsfaktoren durch. Sie kreiert die Entwicklung der Firma, indem sie die modernsten Lösungen und Eingriffsverfahren für die Behandlung von Patienten und die Bildung von Zahnärzten einführt. Die durch sie selbst geleiteten Organisationen setzt sie in Unternehmungen ein, die es erlauben, das intellektuelle und technologische Potential zu explorieren, auch für breit verstandene gesellschaftliche Ziele.  Sie setzte sich aktiv für die Einbeziehung der Medizin und mit ihr verbundenen Technologien in eine Gruppe der intelligenten Spezialisierung der Woiwodschaft Pommern. Die gemeinsam erschaffene Partnerschaft unter der Bezeichnung "Long Healthy Life - Innovationen bei der Prophylaxe, Diagnostik und Therapie von Zivilisationskrankheiten und Krankheiten einer älter werdenden Gesellschaft" wurde durch das Marschallamt der Woiwodschaft Pommern als ein bedeutendes Gebiet für die Sicherung der Überlegenheit der konkurrenzfähigen Wirtschaft gewählt, was dazu beitragen kann, die wirtschaftlichen Kosten von Zivilisationskrankheiten und Alterserscheinungen zu mindern und zwar dank der Kommerzialisierung von innovativen Lösungen in solchen Bereichen, wie komplexe, individualisierte Lösungen bei der Prophylaxe, Diagnostik und Therapie sowie Systeme der Betreuung von Behinderten und Personen im fortgeschrittenen Alter.

Sie verfügt über eine mehr als siebenzwanzigjährige Erfahrung in der Didaktik, die sie als Vortragende und Adjunkt im Lehrstuhl und in der Klinik für die Chirurgie des Kiefers und Gesichts und Stomatologie bei der Medizinischen Akademie in Danzig und als Vortragende bei Autorenkursen für Implantologie gewann. Ihre Erfahrung umfasst die Schulungen von Studenten, Schulungen im Rahmen von Aufbaustudium für Ärzte, postgraduale Schulungen, Schulungen in Kliniken, Residenturen und viele andere Bildungsformen.

Sie ist Mitglied Zahnärztlicher Gesellschaften im In-und Ausland.  Sie verfügt über langjährige Erfahrung im Management von öffentlichem und privatem Schulwesen sowie im Betreiben von Handelsgesellschaften. Sie ist Gründerin des Privaten Zahnärztlichen Zentrums "Poldent" GmbH /1990/, in dem sie Leiterin des Vorstandes ist sowie CENTRAL EUROPEAN OSSEOINTEGRATION CENTRE KLINIK für ZAHNÄRZTLICHE IMPLANTOLOGIE GmbH /2006/. In den Jahren 2001-2006 war sie Leiter der Poliklinik für zahnärztliche Chirurgie sowie stellvertretende Direktorin im Zahnärztlichen Fachzentrum in der Medizinischen Akademie in Danzig. Sie ist Leiterin des Vorstandes bei der editorischen und verlegerischen Gesellschaft „Vivamedia”, die in den Medien im Bereich der Gesundheit und innovativer Technologien in der Medizin aktiv handelt.

Sie führt aktive wohltätige Tätigkeit aus, ist Leiterin des Vorstands bei der Stiftung für Kinder VIVADENTAL, die behinderte, ausgegrenzte Kinder, Waisenkinder sowie Kinder in Hospizen betreut. Mehr als 140 Kinder aus Zentren für Rehabilitation und Erziehung in der Woiwodschaft Pommern, aus dem  Janusz-Korczak-Waisenheim in Danzig und  Eugeniusz-Dutkiewicz-Hospiz in Danzig werden von der Stiftung stets betreut. Sie ist Mitglied vom Lions Club.

Sie ist mehrfache Preisträgerin, darunter als:  Erfolgsfrau 2014 in der Woiwodschaft Pommern, Erfolgsfrau der letzten 20 Jahre in der Woiwodschaft Pommern und mit dem Titel Priums Inter Pares in der Kategoerie kleiner Unternehmen bei Arbeitgeber in Pommern 2014 sowie des Manhattan Business Preises.

Ihr Berufsmotto lautet:
Anspruchsvolle Pläne, ausgewogenes Handeln, ausgezeichnete Ergebnisse.